0800 955 955 0
Kostenlose Stromwechselhotline
Personen auswählen
oder
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Personen auswählen
oder
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Tarifdaten werden berechnet.

Naturstrom

Anzeige

‚Öko‘ ist derzeit angesagt und in allen Bereichen zu finden. Demnach verwundert es nicht, dass Ökostromtarife ebenfalls an Popularität gewinnen. Eine Bezeichnung für Ökostrom lautet Naturstrom.

Doch bevor wir Ihnen näher erläutern wollen, was es mit dem Naturstrom auf sich hat und was Sie als Kunden beachten sollten, möchten wir Ihnen kurz unseren kostenlosen und unverbindlichen Stromanbietervergleich vorstellen. Er steht Ihnen jederzeit zur Verfügung, wenn Sie bereits seit längerem überlegen, den Stromversorger zu wechseln oder wenn Sie sich einfach über andere Lieferanten informieren wollen. Die Nutzung dauert nicht lange und bedeutet für Sie keine vertragliche Bindung. Also, zögern Sie nicht und probieren Sie es aus. Tragen Sie bitte Ihren Stromverbrauch und Ihre Postleitzahl in den Vergleicher ein.

Falls Sie Ihren Verbrauchswert gerade nicht im Kopf haben, können Sie ruhigen Gewissens den Durchschnittsverbrauch aus der oberen Übersicht entnehmen und eintragen, der Ihrer Haushaltsgröße entspricht. Damit haben Sie bereits den ersten Schritt in Richtung neuer Stromanbieter getan. Theoretisch könnten Sie den Rechner schon jetzt starten, doch wir wollen Ihnen einige Hinweise geben, mit denen Sie den Stromvergleich bestmöglich durchführen können.

Zunächst wollen wir Ihnen ans Herz legen, nur Tarife auszuwählen, die eine Tarifüberwachung anbieten. Das heißt, dass die Preise, die in den jeweiligen Tarifen festgelegt sind, für einen bestimmten Zeitraum nicht verändert werden dürfen. Sie sind demnach vor einer Preissteigerung, zumindest für eine Weile, sicher. Des Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass ein Stromanbieterwechsel erst dann wirklich etwas bringt, wenn er regelmäßig, im Idealfall einmal im Jahr, durchgeführt wird.

Allerdings brauchen Sie bezüglich der Häufigkeit nicht besorgt sein. Denn wir stellen Ihnen eine ebenfalls kostenlose Tarifüberwachung zur Verfügung. Das bedeutet, dass wir Ihren Stromtarif beobachten und Ihnen bis zu zweimal jährlich über eventuelle Veränderungen auf dem Strommarkt Bescheid geben. Sie erhalten dann eine Zusammenstellung der veränderten an Ihre E-Mailadresse, die Sie bitte eintragen.

Sie haben dann die Tarife, Anbieter und Preise auf einen Blick und können gleich wieder wechseln, ohne vorher einen großen Aufwand zu haben. Denn auch wenn Sie sich jetzt für den günstigsten Anbieter entscheiden sollten, können innerhalb eines halben Jahres andere Lieferanten günstiger sein. Sie aktivieren die Tarifüberwachung, indem Sie den Rechner starten.

Welcher Naturstromtyp sind Sie? Finden Sie schnell und einfach den passenden Anbieter Wollen Sie Naturstrom bzw. Ökostrom beziehen? Legen Sie großen Wert auf die Nachhaltigkeit bei der Energieversorgung? Unser Vergleich sucht ausschließlich Ökostrom-Tarife für Sie heraus. Allerdings sollten Sie sich vorher überlegen, ob Sie wirklich der Typ für Naturstrom sind. Denn Naturstrom ist nicht immer auch gleich Ökostrom.

 Dabei sind einige Tücken zu beachten, auf die wir später noch einmal eingehen. Sobald Sie alle Angaben, die Ihnen wichtig erscheinen, gemacht haben, können den Rechner über den Button „Berechnen“ starten.

Nach wenigen Augenblicken erhalten Sie eine Liste mit den Versorgern, die dem gesuchten Profil entsprechen. Sie können sich nun informieren oder einen passenden Wechselkandidaten aussuchen. In der Zusammenstellung finden Sie alle wichtigen Informationen zu den jeweiligen Angeboten. Wenn Sie einen Wechsel anstreben, dann können Sie entweder gleich online wechseln oder den Wechselantrag unverbindlich per Post oder E-Mail anfordern. Wählen Sie den Weg, bei welchem Sie sich am sichersten fühlen.

Denn schließlich geht es hier um Sie. Wichtig ist nur, dass der vollständig ausgefüllte Wechselantrag zu dem neuen Versorger gelangt, damit sich dieser um alle weiteren Formalitäten kümmern kann. Und das war es auch schon. Sehen Sie, war doch gar nicht schlimm, oder? Um alles Weitere kümmert sich der neue Lieferant und Sie können sich zurücklehnen. Kommen wir noch einmal auf die Frage nach dem Öko- bzw. Naturstrom zurück. Zwar bieten viele Versorger Ökostrom an, doch nicht immer verbirgt sich auch wirklich Naturstrom hinter dem Angebot.
Zum einen liegt es daran, dass die Versorger teilweise in Kraftwerken produzieren, die nicht den neuesten Standards, die von Ökostrom-Kraftwerken verlangt werden, genügen und zum anderen füllen einige Unternehmen die angegebene Menge Strom mit Strom aus einer herkömmlichen Produktion auf. Das heißt, der Strom kommt dann trotzdem von den fossilen Energieträgern. Das Thema ist ein wenig heikel, denn viele Stromlieferanten nehmen den Kunden die Möglichkeit, nachzuvollziehen, woher sie ihren Strom beziehen.

Wenn Sie weitere Fragen zu dem Thema haben und sich für Ökostrom interessieren, diesen vielleicht sogar beziehen wollen, können Sie sich bei Verbraucherportalen informieren und Tests zu Rate ziehen, die in der letzten Zeit durchgeführt wurden. Des Weiteren gibt es eine aktuelle Zusammenstellung der Versorger, die wirklich Naturstrom zum Verkauf anbieten.

Impressum